Sesterzen

Wenn Sie jemals Asterix und Obelix gelesen haben, brauchen Sie keine Erklärung für die Bezeichnung dieser Mini-Projekte. Falls Sie noch nie in Ihrem Leben Asterix und Obelix gelesen haben, gehen Sie in die nächstgelegene Bibliothek und fragen Sie nach mindestens einer Ausgabe dieses klassischen Comics. Die Bildergeschichten erzählen von dem letzten Gallischen Dorf, das von den Römern nicht unterworfen werden konnte. Falls die Bibliothek gerade geschlossen hat, hier eine Kurzerklärung zu den Sesterzen: Es handelt sich um die antike Währung, die in der Zeit im Umlauf war, als die gallischen Helden so erfolgreich den Römern widerstanden. Im Verständnis von Quilt around the World sind Sesterzen Mini-Projekte, die großen Münzen mit einer Vorder- und Rückseite ähneln. Die Größe erlaubt es Ihnen, ein wenig mit Techniken und Materialien zu spielen. Gleichzeitig können Sesterzen aufgrund ihrer kleinen Größe sehr schnell fertiggestellt werden. Sie sollen das kreative Potenzial in Ihnen freisetzen, Sie dazu anregen, Dinge auszuprobieren, die Sie noch nie versucht haben und eine dekorative Kleinigkeit produzieren, die in Ihrem Arbeitsbereich, in Ihrer Wohnung und in Ihrem Leben nicht zu viel Platz einnimmt.

Vier - Schiffe

Vier - Schiffe

Sesterzen sollen schnelle kreative Aktivitäten sein, die es uns erlauben, eine oder mehrere Techniken in einem kleinen Projekt auszuprobieren.  Uns dient dies in der Regel dazu, uns zu entscheiden, ob wir eine Technik neu in den Technik-Bereich aufnehmen oder nicht.  Die "Vier - Schiffe"-Sesterz ist ein exzellentes Beispiel, da hier gleich drei verschiedene Farbmanipulationstechniken auf einmal gebraucht werden.  Sunprinting, Frottage und Schablonenmalerei... (8. August 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Sterntaler

Sterntaler Sesterce

Die Sterntaler-Sesterz hat viele Inspirationsquellen. 

Zunächst haben wir uns immer schon für den Prozess des Webens interessiert.  Unser Besuch auf dem Webermarkt in Haslach im Sommer 2010 hat enorm dazu beigetragen, unseren Enthusiasmus zu befeuern.  ;-) Glücklicherweise haben wir es bisher geschafft, KEINEN Webrahmen zurück in die Wohnung zu bringen.

Gleichzeitig suchen wir immer nach neuen Ideen, um sogar noch die bescheidensten Überbleibsel zu verarbeiten, die bei "ernsthaften" Projekte übrig bleiben.  Wenn Sie schon die Artikel zum Thema Scrap Management gelesen haben, kennen Sie dieses Hobby von uns bereits... (25. und 26. Januar 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Here comes the sun

Here comes the sun

Wenn diese Sesterz ein zurückblickender Kommentar des Sommers 2010 wäre, müsste sie richtigerweise "Here goes the sun" heißen...

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Autor: 
Jutta Hufnagel

Funky Munich

Funky Munich

Wir haben unseren Entwurf auf einer alten Schwarz-Weiß-Postkarte mit der Münchner Frauenkirche aufgebaut, die wir auf der Auer Dult gekauft haben...

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Autor: 
Jutta Hufnagel
Inhalt abgleichen