Signierstunde mit Michaela Mosmüller

Book Signing with Michaela Mosmüller

Vor einigen Wochen veranstaltete das Quilthouse Purgstall in Österreich eine Signierstunde mit der österreichischen Textilkünstlerin Michaela Mosmüller, die in Zusammenarbeit mit Quilt around the World im Herbst ihr erstes Buch veröffentlicht hat: "Wandelbares Element Wasser - Inspirationen zur textilen Oberflächengestaltung".

Dieses Buch können Sie entweder über den regulären Buchhandel oder direkt über den Webshop von Quilt around the World bestellen.

Lesen Sie auch ein Interview mit Michaela Mosmüller, das wir hier vor einigen Jahren mir ihr geführt haben.

Viele Quilterinnen kamen zur Signierstunde, um das Buch durchzublättern und ihre gekauften Exemplare von Michaela signieren zu lassen. Wenn Sie sich einen Eindruck von dem Buch "Wandelbares Element Wasser" verschaffen möchten, finden Sie am Ende dieses Artikels einen Auszug im PDF-Format.

Außerdem demonstrierte Michaela Mosmüller eine besondere japanische Einwickeltechnik names Furoshiki, für die man Stoff anstatt Papier verwendet. Natürlich eignet sich dies ganz besonders für ein Geschenk für eine Quilt-Freundin!

Wrapping the Japanese way

Michaela beim Einwickeln

Michaela zeigte den anwesenden Quilterinnen auch, wie sie mit den verschiedenen Vliesarten arbeiten können, die sie für die Projekte in ihrem neuen Buch verwendet hat.

ShowingInterfacingsShowingInterfacings2

Michaela erklärt die verschiedenen Einlagen und welche Effekte sie in einem Quiltentwurf bewirken können

Wie immer bereitete das Quilthouse-Team allen BesucherInnen ein herzliches Willkommen und lud zu einem leckeren Buffet mit Herzhaftem und Süßem ein. Angelika Steinböck, die Eigentümerin des Quilthouse, und Ulli, ihre Assistentin, hatten viel zu tun an den Schneidetischen, weil es keine Quilterin schafft, das Quilhouse zu verlassen, ohne den einen oder anderen Stoff aus dem exzellenten und außergewöhnlichen Angebot mit nach Hause zu nehmen!

Angelika

Angelika am Schneidetisch mit Michaela's Buch im Vordergrund

Ulli

Ulli ausnahmsweise mal nicht fleissig beim Stoffe zuschneiden