Editorial

Dies ist sicherlich der persönlichste Teil von Quilt around the World. Hier finden Sie • seriöse und weniger seriöse Artikel über die Dinge, die uns in den Köpfen umgehen • einige Einblicke in unser Leben mit Quilt around the Wold und auch abseits davon • Abstimmungen und Meinungsumfragen und • (demnächst) gelegentlich einen Cartoon, der lustige Situationen darstellt, in denen wir uns selbst wiedergefunden haben

Das Jagdrevier einer Quilterin

Das Jagdrevier einer Quilterin

Quilterinnen sind begabte Jägerinnen und Sammlerinnen.  Wie unsere Ahnen in grauer Vorzeit wandern wir durch den Dschungel, zu dem unsere moderne Welt geworden ist, und suchen pausenlos nach DEM perfekten Stoff oder DEM ultimativen Quiltzubehör-Schnäppchen.  Manchmal legen wir auch große Entfernungen zurück, wenn wir glauben, eine neue Quelle für Vorräte ausfindig gemacht zu haben.  Wir versammeln uns sogar in großen Schwärmen, um spezielle Veranstaltungen für quiltende Jägerinnen und Sammlerinnen aufzusuchen. Diese Veranstaltungen kennt man auch unter der Bezeichnung "Quilt-Show" oder "Quiltausstellung"... (25. Juni 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Hässliche Stoffe

Hässliche Stoffe

"Hässliche Stoffe" ist eine harte Überschrift für einen Artikel, der mit einem scheinbar subjektiven Thema zu tun hat.  Wann genau kann man einen Stoff als hässlich bezeichnen? Ist es die Farbe, die unweigerlich zur Hässlichkeit führt? Oder ist es das Muster? Oder beides?... (18. Mai 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Ein neues Spielzeug

Dreiecke

Auch Quilter brauchen hin und wieder mal ein neues Spielzeug.  Das Leben kann manchmal sehr grau und fad sein und Spielzeuge verbessern einfach die Laune und kurbeln die Lebensgeister an.  Wenn Spielzeuge all das bewirken und gleichzeitig auch noch einen Prozess beschleunigen, der ansonsten recht zeitaufwändig und langweilig sein kann, ist das gleich noch viel besser.  Abhängig von dem Preisschild, das an so einem Spielzeug hängt, kann eine Kaufentscheidung recht schnell getroffen werden oder aber auch ernsthafte Debatten mit dem eigenen Kontostand auslösen.  Während man diese Debatten noch führt, kann man allerdings schon mal über Katalogen und Webseiten sitzen oder die Präsentation in Läden anschmachten...

Das Objekt unserer Begierde.:  Der accuquilt GO! Stoffschneider (R)... (23. April 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Quiltende Männer

Odd Fellows Chain

Ich bin überhaupt nicht männerfeindlich. Naja, zumindest nicht ständig. 

In den meisten Fällen können die Ärmsten ja noch nicht einmal was dafür.  Sie schleppen immer noch imaginäre Steinschleudern mit sich herum und müssen die größte Holzkeule im Rudeln haben oder sie sind nicht glücklich.  Es hat Jahre gedauert, bis ich das verstanden habe.  Was jegliche Beziehungen zu Männern schwierig machte, ob nun in der Arbeit oder privat . Kein Wunder, dass ich viele Jahre alleine verbracht habe: eine sehr glückliche Single-Dame mit zwei Nähmaschinen, mehreren Quiltrahmen, einem ernst zu nehmenden Stoffvorrat und niemals ein UFO zu wenig (oder zwei, oder drei, oder vier...)... (22. April 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Wann ist ein Scrap ein Scrap?

Alles, was kleiner ist als ein Fettes Achtel, ist für mich ein Scrap.
0% (0 Stimmen)
Wenn das Stück kleiner ist als ein 5"-Quadrat (12,5 cm), kommt es auf meinen Scrap-Haufen.
23% (6 Stimmen)
Ich stimme mit Quilt around the World überein: Alles, was kleiner ist als ein 2" oder 3" Quadrat, ist ein Scrap
65% (17 Stimmen)
Je kleiner, desto besser: Ein 1" Quadrat (2,5 cm) kann immer noch in eines mit der fertigen Seitenlänge 1/2" vernäht werden
12% (3 Stimmen)
Gesamtstimmen: 26

Ich quilte und bin nicht auf der Flucht!

A lot of triangles...

... Als ich also von den sogenannten Schnell-Nähtechniken gehört habe, habe ich "Haleluja" gerufen und war mir sicher, dass die Erlösung nahen würde.  Was für eine großartige Idee, einfach die Nähprozesse zu optimieren, um mehr in weniger Zeit genäht zu kriegen.  Was ich alles machen können würde mit dieser Verbesserung meiner Ergonomie! Ein Quilt-Top nach dem anderen würde förmlich von meiner Nähmaschine wegfliegen - beschleunigt durch solch unglaubliche Schneide- und Nähzauberei, wie sie noch niemals niemand in meinem bescheidenen Arbeitsraum gesehen hat... (21. März 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Scrap Championships

Scrap Championships

Wir spielen schon seit Monaten mit dem Gedanken.  Und jetzt ist es soweit:  Wir werden unsere ganz eigene, persönliche Meisterschaft abhalten! Hinter dem "wir" steckt in diesem Fall allerdings nur Jutta, weil Johann sich mehr für das Entwerfen von Quilts interessiert, als winzige Stoffstücke zu produzieren.  Der Vorteil an einer Ein-Frau-Veranstaltung ist in diesem Fall allerdings offensichtlich:  Wir wissen schon, wer die Gewinnerin sein wird... ;-)... (10. März 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Mein Näh-Computer und ich

Über die Jahre haben meine nicht quiltenden Freunde mein zeitaufwändigstes Hobby langsam akzeptiert.  Ich bin mir sicher, dass sie immer noch denken, dass es ein wenig verrückt ist.  Wenn ich genau darüber nachdenke, komme ich sogar zu dem Schluss, dass sie mich für ein wenig verrückt halten...

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Altmodisch?

Altmodisch?

Heutzutage könnte man denken, dass Handquilten etwas altmodisch ist.  Mit so vielen erschwinglichen Angeboten, einen Quilt auf einer Longarm-Maschine quilten zu lassen, und Haushaltsnähmaschinen mit immer längeren Freiarmen wäre es doch logisch, sich von der Entwicklung mitreißen zu lassen und im 21. Jahrhundert anzukommen.   Warum sich also damit aufhalten, einen Stich nach dem anderen per Hand in einen Quilt zu machen? Sich über dicke Nähte hinüber zu mühen, gleichzeitig Hornhaut an mehreren Fingern gleichzeitig zu entwickeln und sich trotzdem noch hin und wieder zu stechen?... (ursprünglich veröffentlicht am 21. Januar 2011)

Gibt es hässliche Stoffe?

Ja, klar.
25% (8 Stimmen)
Nein, es gibt keine hässlichen Stoffe. Alles ist relativ im Leben und über Geschmack kann man nicht streiten.
28% (9 Stimmen)
Stoffe können schon hässlich sein, aber man kann immer etwas Schönes draus machen.
47% (15 Stimmen)
Gesamtstimmen: 32
Inhalt abgleichen