Virtuelle Ausstellung: 10 Jahre Quilt around the World

10 Years Quilt around the World #virtualquiltexhibition #quiltshow

Es ist keine Überraschung, dass das Aufsetzen einer virtuellen Quilthausstellung sich stark unterscheidet vom Aufbauen einer "echten" Quiltgalerie. Es ist grundsätzlich eine recht friedvolle Aktivität ohne die Eile, den Druck, der Aufregung und körperlichen Anstrengung der Aufbautage vor einer Quiltausstellung. Gleichzeitig fehlt natürlich die Kameradschaft mit dem eigenen Team und aller anderen Menschen drumherum ("Könnten wir uns Eure Leiter für ein paar Minuten ausleihen?" "Braucht Ihr noch Haken für die Wände?"), so dass die Vorbereitung einer virtuellen Quiltausstellung eine vergleichsweise einsame Angelegenheit sein kann.

Und weil man auch "nur" mit virtuellen Vertretern der Arbeiten hantiert, erscheint das Ganze hin und wieder auch ein wenig klinisch. Alle Emotionen müssen aus dem Thema der Ausstellung kommen.

Im Falle der Ausstellung, die wir heute am 8. Oktober 2020 eröffnen, war ein Mangel an Emotionen allerdings kein Problem. Unglaublicherweise feiert Quilt around the World diesen Herbst seinen 10. Geburtstag! Auf alle unsere abgeschlossenen und noch aktuellen Aktivitäten zurückzuschauen, die wunderschönen und herausragenden Arbeiten unserer TeilnehmerInnen an die Wände zu hängen und über die Freundschaften mit QuilterInnen in der ganzen Welt nachzudenken machten aus der Arbeit an "10 Jahre - 10 Years Quilt around the World" eine eher festliche Erfahrung.

Quilt around the World #virtualquiltexhibition #quiltshow

Nehmen Sie sich Zeit, um durch die drei Ausstellungsräume zu gehen. Wir haben die Arbeiten in einer mehr oder weniger chronologischen Reihenfolge organisiert und nach den Aktivitäten gruppiert, wie z.B. die vier Internationalen Block Swaps, die verschiedenen Ausgaben von My Year of Design etc.

Die Ausstellung ist groß und zeigt über 100 Quilts. Obwohl Sie sich nicht am Eingang anstellen müssen, sollten Sie der Galerie ein paar Minuten Zeit geben, um alle Bilder zu laden. Sie sollten auch nach einer möglichst guten Internetverbindung streben, wenn Sie sich die Ausstellung ansehen.

Und jetzt - viel Spaß!